Skip to content

WALA Magnesium sulfuricum/Ovaria comp. flüssige Verdünnung, 10 St. Ampullen

by WALA
Save 3% Save 3%
Original price €21,49
Original price €21,49 - Original price €21,49
Original price €21,49
Current price €20,85
€20,85 - €20,85
Current price €20,85
€208,50 / 100 St.
incl. VAT

Click & Collect | apominga Express

  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • enthält homöopathisch potenzierten Wirkstoff
    • Anwendung gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis
    • Flüssigkeit zur Injektion
    • Homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke
    • Hersteller: WALA Heilmittel GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 01751719




    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 1751719

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Magnesium sulfuricum/Ovaria comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Gestaltungskräfte in den Eierstöcken, z.B. Eierstockzysten (Ovarialcysten).

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Magnesium sulfuricum/Ovaria comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion

    Zusammensetzung:
    1 Ampulle enthält: Apis mellifica ex animale toto Gl Dil. D3 0,01 g (HAB, Vs. 41c), Arnica montana e planta tota ferm 33c Dil. D1 0,01 g (HAB, Vs. 33c), Bryonia cretica ferm 33b Dil. D2 0,01 g, Funiculus umbilicalis bovis Gl Dil. D4 0,01 g (HAB, Vs. 41b), Hypophysis bovis Gl Dil. D4 0,01 g (HAB, Vs. 41a), Magnesium sulfuricum Dil. D4 aquos. 0,01 g (HAB, Vs. 5b), Ovaria bovis Gl Dil. D4 0,01 g (HAB, Vs. 41a), Stannum metallicum Dil. D8 0,01 g, Vespa crabro ex animale toto Gl Dil. D3 0,01 g (HAB, Vs. 41c), Viscum album (Mali) e planta tota ferm 34i Dil. D4 0,01 g (HAB, Vs. 34i). Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke. Enthält Milchprotein (aus Lactose).

    Anwendungsgebiete:
    Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Gestaltungskräfte in den Eierstöcken, z.B. Eierstockzysten (Ovarialcysten).

    Gegenanzeigen:
    Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:
    bei bekannter Allergie gegen Mistelzubereitungen.bei Bienen- und Wespengiftallergie.bei Überempfindlichkeit gegen Arnika und andere Korbblütler.bei Allergien gegen Milchprotein.bei Allergien gegen das Spendertiereiweiß.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

    Dosierung und Art der Anwendung:
    Soweit nicht anders verordnet, 2-mal wöchentlich bis 1-mal täglich 1 ml subcutan injizieren.

    Dauer der Anwendung:
    Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieses Zeitraumes keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden.

    Nebenwirkungen:
    Geringe Steigerung der Körpertemperatur, örtlich begrenzte entzündliche Reaktionen um die Einstichstelle der subcutanen Injektion sowie vorübergehende leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten sind unbedenklich. Bei Unverträglichkeit gegen Mistel oder bei einer Bienen- und Wespengiftallergie können örtliche oder allgemeine allergische oder allergieähnliche Reaktionen wie generalisierter Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung im Gesichtsbereich (Quincke-Ödem), Schüttelfrost, Atemnot, Schock auftreten, die ein sofortiges Absetzen des Präparates und ärztliche Behandlung erforderlich machen. Das Arzneimittel enthält geringe Mengen an Milchprotein und kann deshalb allergische Reaktionen hervorrufen.

    Inhalt:
    10 x 1 ml

    Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
    WALA Heilmittel GmbH
    Dorfstraße 1
    73087 Bad Boll/Eckwälden

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2018.

    Quelle: Angaben des Wala-Kataloges
    Stand: 05/2019

    • Packungsgröße: 10X1 ml
    • Darreichungsform: Ampullen
    • Inhaltsstoffe: Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Gestaltungskräfte in den Eierstöcken, z.B. Eierstockzysten (Ovarialcysten).
English