Skip to content

Zink HEXAL 25 mg Brausetabletten, 20 St. Tabletten

by HEXAL
Save 7% Save 7%
Original price €10,99
Original price €10,99 - Original price €10,99
Original price €10,99
Current price €10,22
€10,22 - €10,22
Current price €10,22
€51,10 / 100 St.
incl. VAT
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • apothekenpflichtiges Arzneimittel
    • PZN: 02415337




    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 2415337

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Zink Hexal 25 mg Brausetabletten. Wirkstoff: Zinksulfat-Monohydrat. Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Zinkmangelzuständen, sofern sie ernährungsmäßig nicht behoben werden können.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Zink Hexal 25 mg Brausetabletten
    Wirkstoff: Zinksulfat-Monohydrat

    Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Was in dieser Packungsbeilage steht:
    WAS IST ZINK HEXAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ZINK HEXAL BEACHTEN?WIE IST ZINK HEXAL EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST ZINK HEXAL AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    1. WAS IST ZINK HEXAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

    Zink Hexal gehört zur Gruppe der Mineralstoffpräparate. Zink Hexal wird angewendet zur Behandlung von Zinkmangelzuständen, sofern sie ernährungsmäßig nicht behoben werden können.

    2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ZINK HEXAL BEACHTEN?

    Zink Hexal darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Zinksulfat oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
    Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Zink Hexal einnehmen:
    wenn Sie an peptischen Magengeschwüren sowie akutem Nierenversagen oder schweren Nierenparenchymschäden leiden.bei längerfristiger Einnahme von Zink. Hierbei sollten sowohl die Kupfer- als auch Zinkspiegel überwacht werden.
    Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, selbst wenn die oben genannten Bedingungen auf Sie in der Vergangenheit zutrafen.

    Einnahme von Zink Hexal zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

    Insbesondere sollten Sie dann mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen, wenn Sie:
    Antibiotika wie Tetracycline, Ofloxacin oder andere Chinolone (Ciprofloxacin, Norfloxacin) einnehmen, wegen des Risikos einer verminderten Aufnahme dieser Antibiotika und somit einer geringeren Wirksamkeit gegen bakterielle Infektionen.Komplexbildner wie D-Penicillamin, Dimercaptopropansulfonsäure (DMPS), Dimercaptobernsteinsäure (DMSA) oder Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA) einnehmen, da diese die Zinkresorption reduzieren oder die Ausscheidung steigern können.Phosphate, Eisen-, Kupfer- und Kalziumsalze einnehmen, da diese die Aufnahme von Zink vermindern können.hohe Zinkmengen einnehmen, da diese die Aufnahme und Speicherung von Eisen reduzieren können.

    Einnahme von Zink Hexal zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    Nahrungsmittel mit hohem Gehalt an Phytinsäure, z.B. Vollkornbrot, Sojabohnensprossen und Mais, reduzieren die Zinkaufnahme in den Körper und sollten deshalb nach einer Zinkeinnahme vermieden werden. Es gibt Anhaltspunkte, dass Kaffee die Zinkresorption zu behindern scheint.

    Schwangerschaft und Stillzeit:
    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wenn Ihr behandelnder Arzt einen Zinkmangel bestätigt, können Sie unter ärztlicher Aufsicht während der Schwangerschaft und Stillzeit Zink Hexal in therapeutischen Dosen einnehmen.

    Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
    Ein nachteiliger Effekt des Präparates auf die Verkehrstüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen ist sehr unwahrscheinlich.

    Zink Hexal enthält Natriumverbindungen:
    1 Brausetablette enthält 11,97 mmol (275,21 mg) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät ein-halten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

    3. WIE IST ZINK HEXAL EINZUNEHMEN?

    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 1/2 - 1 Brausetablette (entsprechend 12,5 - 25 mg Zink) täglich.

    Art der Anwendung:
    Zum Einnehmen nach Auflösen in Wasser. Lösen Sie bitte die Brausetablette in 1 Glas Wasser auf und trinken Sie es nach einer Mahlzeit vollständig aus. Die Brausetablette kann in gleiche Dosen geteilt werden.

    Dauer der Anwendung:
    Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad des Zinkmangels. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Zink Hexal zu stark oder zu schwach ist.

    Wenn Sie eine größere Menge von Zink Hexal eingenommen haben, als Sie sollten:
    Eine akute Überdosierung ist selten und tritt gewöhnlich nur nach gleichzeitiger Einnahme von mindestens 1 g Zinksulfat-Monohydrat auf. Dies entspricht einer Menge von 14 Brausetabletten. Sollten Sie zu viel Zink Hexal eingenommen haben, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Wenn Sie die Einnahme von Zink Hexal vergessen haben:
    Nehmen Sie die nächste Dosis zum gewohnten Zeitpunkt ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

    Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

    Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.

    In sehr seltenen Fällen sind in Verbindung mit der Einnahme oder Injektion von Zinksalzen Hautreaktionen (wie z.B. Hautrötung oder Juckreiz) beobachtet worden. Eine längerfristige Einnahme von Zinksulfat kann zu Kupfermangel führen.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    5. WIE IST ZINK HEXAL AUFZUBEWAHREN?

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Röhrchen nach verwendbar bis angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 25°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren. Das Röhrchen fest verschlossen halten, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

    6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    Was Zink Hexal enthält:
    Der Wirkstoff ist Zinksulfat-Monohydrat. 1 Brausetablette enthält 69 mg Zinksulfat-Monohydrat, entsprechend 25 mg (= 0,38 mmol) Zink. Die sonstigen Bestandteile sind: Citronensäure, Natriumcarbonat, Natriumcitrat, Natriumcyclamat, Natriumhydrogencarbonat, Saccharin-Natrium, Aromastoffe (Zitrone).

    Wie Zink Hexal aussieht und Inhalt der Packung:
    Zink Hexal sind weiße, runde Brausetabletten mit einseitiger Bruchkerbe. Zink Hexal ist in Packungen mit 20 Brausetabletten erhältlich.

    Pharmazeutischer Unternehmer:
    Hexal AG
    Industriestraße 25
    83607 Holzkirchen
    Telefon: (08024) 908-0
    Telefax: (08024) 908-1290
    E-Mail: service@hexal.com

    Hersteller:
    Salutas Pharma GmbH
    Otto-von-Guericke-Allee 1
    39179 Barleben

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2015.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 11/2017

    • Packungsgröße: 20 St
    • Darreichungsform: Tabletten
    • Inhaltsstoffe: Sodium carbonate, Citronensäure, Zinksulfat, Cyclamat, Natriumsaccharin, Natriumcitrat, Aroma, Natriumhydrogencarbonat
English