Zu Inhalt springen
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!

Agnus Castus AL Filmtabletten, 100 St. Tabletten

Sie sparen 10% Sie sparen 10%
Ursprünglicher Preis €14,49
Ursprünglicher Preis €14,49 - Ursprünglicher Preis €14,49
Ursprünglicher Preis €14,49
Aktueller Preis €13,04
€13,04 - €13,04
Aktueller Preis €13,04
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • enthält Pflanzenextrakte
    • bei Zyklus- und Regelbeschwerden
    • Tabletten zum Einnehmen
    • apothekenpflichtiges Arzneimittel
    • Hersteller: ALIUD Pharma GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 00739484




    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 739484

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Agnus Castus AL Filmtabletten. Wirkstoff: Keuschlammfrüchte. Anwendungsgebiete: bei Rhythmusstörungen der Regelblutung (Regeltempoanomalien), Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie) und bei monatlich wiederkehrenden Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (prämenstruelle Beschwerden).

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Agnus Castus AL Filmtabletten
    Wirkstoff: Keuschlammfrüchte

    Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.
    Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 10 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Was in dieser Gebrauchsinformation steht
    WAS IST AGNUS CASTUS AL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON AGNUS CASTUS AL BEACHTEN?WIE IST AGNUS CASTUS AL EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST AGNUS CASTUS AL AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    1. WAS IST AGNUS CASTUS AL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

    Agnus Castus AL ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Regelbeschwerden. Agnus Castus AL wird angewendet bei Rhythmusstörungen der Regelblutung (Regeltempoanomalien), Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie) und bei monatlich wiederkehrenden Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (prämenstruelle Beschwerden). Hinweis: Bei Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten sowie bei Störungen der Regelblutung sollte zunächst ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Untersuchung bedürfen.

    2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON AGNUS CASTUS AL BEACHTEN?

    Agnus Castus AL darf nicht eingenommen werden:
    wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,bei Hypophysentumoren (Geschwülste der Hirnanhangdrüse),bei Mammakarzinom (Brustkrebs).

    Anwendung von Agnus Castus AL zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden. Da es Hinweise auf eine dopaminerge Wirkung von Keuschlammfrüchten gibt, könnte eine wechselseitige Wirkungsabschwächung bei Gabe von Dopamin-Rezeptorantagonisten auftreten.

    Schwangerschaft und Stillzeit:
    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wegen nicht ausreichend vorliegenden Untersuchungen darf Agnus Castus AL in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Im Tierversuch wurde nach Einnahme von Keuschlammfrüchten eine Beeinträchtigung der Milchproduktion gesehen.

    Agnus Castus AL enthält Lactose und Glucose:
    Bitte nehmen Sie Agnus Castus AL daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

    3. WIE IST AGNUS CASTUS AL EINZUNEHMEN?

    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis: Nehmen Sie 1-mal täglich 1 Filmtablette Agnus Castus AL ein.

    Art der Anwendung:
    Agnus Castus AL sollte möglichst immer zur gleichen Tageszeit eingenommen werden.

    Dauer der Anwendung:
    Für eine zuverlässige Wirkung sollte Agnus Castus AL über mindestens 3 Monatszyklen eingenommen werden.

    Wenn Sie eine größere Menge von Agnus Castus AL eingenommen haben, als Sie sollten:
    Durch eine versehentliche Überdosierung sind keinerlei Risiken zu erwarten, sodass keinerlei spezielle Maßnahmen erforderlich sind.

    Wenn Sie die Einnahme von Agnus Castus AL vergessen haben:
    Falls Sie einmal eine Einnahme vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren mit der nächsten Einnahme fort.

    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

    Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    Mögliche Nebenwirkungen:
    Nach der Einnahme von Arzneimitteln, die Keuschlammfrüchte enthalten, können Kopfschmerzen, Juckreiz oder Bauchbeschwerden wie Übelkeit, Magen- oder Unterbauchschmerzen auftreten, sowie Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlag und Quaddeln. Es wurden auch schwere Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot und Schluckbeschwerden beschrieben. Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor.

    Gegenmaßnahmen:
    Insbesondere bei Anzeichen von Überempfindlichkeitsreaktionen beenden Sie bitte die Einnahme von Agnus Castus AL und suchen unverzüglich Ihren Arzt auf. Nach Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen darf Agnus Castus AL nicht nochmals eingenommen werden.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    5. WIE IST AGNUS CASTUS AL AUFZUBEWAHREN?

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Etikett nach âEURzVerwendbar bisâEURoe angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nach Anbruch ist Agnus Castus AL bei sachgerechter Aufbewahrung 12 Monate haltbar.
    Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

    6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    Was Agnus Castus AL enthält:
    Der Wirkstoff ist: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt. 1 Filmtablette enthält 4,0 mg Trockenextrakt aus Keuschlammfrüchten (7âEUR«13:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A) (Ph. Eur.), Mikrokristalline Cellulose, Glucosesirup, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 4000, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Maisstärke, Hochdisperses Siliciumdioxid, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172). Hinweis für Diabetiker: 1 Filmtablette enthält 0,015 Broteinheiten (BE).

    Wie Agnus Castus AL aussieht und Inhalt der Packung:
    Lachsfarbene, runde, gewölbte Filmtablette mit einseitiger Bruchkerbe. Die Bruchkerbe dient nur zum Teilen der Tablette, um das Schlucken zu erleichtern, und nicht zum Teilen in gleiche Dosen. Agnus Castus AL ist in Packungen mit 30, 60 und 100 Filmtabletten erhältlich.

    Pharmazeutischer Unternehmer:
    ALIUD PHARMA GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 19
    D-89150 Laichingen
    info@aliud.de

    Hersteller:
    STADA Arzneimittel AG
    Stadastraße 2âEUR«18
    61118 Bad Vilbel

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2014.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 09/2017

  • Glucose, Hypromellose, Siliciumdioxid, Cellulose, Eisen(III)oxid, Macrogol 4000, Carboxymethylstärke, Maisstärke, Vitex agnus-castus, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Titandioxid

Deutsch