Zu Inhalt springen

GAVSICON Dual Suspension bei Sodbrennen, 12 St. Beutel

Sie sparen 7% Sie sparen 7%
Ursprünglicher Preis €10,99
Ursprünglicher Preis €10,99 - Ursprünglicher Preis €10,99
Ursprünglicher Preis €10,99
Aktueller Preis €10,22
€10,22 - €10,22
Aktueller Preis €10,22
12 St. | €85,17 / 100 St.
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • Wirkstoff: Alginsäure
    • zur Behandlung von Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden
    • Lösung zum Einnehmen
    • apothekenpflichtiges Arzneimittel
    • Hersteller: Reckitt Benckiser Deutschland GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 04363828


    Gaviscon Dual lindert die Symptome von Refluxbeschwerden wie Sodbrennen, saures Aufstoßen und Verdauungsstörungen. Wenn reizender Mageninhalt gehäuft in die Speiseröhre zurückfließt, kommt es zu den typischen Beschwerden wie Sodbrennen und saurem Aufstoßen. Vertrauen Sie Gaviscon Dual bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen aufgrund seines einzigartigen Wirkprinzips: •GAVISCON DUAL wirkt 2-fach: •1. Bildet eine Schutzbarriere gegen Rückfluss (Reflux) von reizendem Mageninhalt •2. Neutralisiert zusätzlich Magensäure •Ist gut verträglich Auf dem Weg in den Magen wird Gaviscon Dual bereits als angenehm kühlend empfunden. Wenn die Suspension mit der Magensäure in Kontakt tritt, bildet Gaviscon eine Alginat-Schutzbarriere auf dem Mageninhalt. So wird mechanisch der Rückfluss in die Speiseröhre wirksam verhindert. GAVISCON DUAL Suspension ist im praktischen 10 ml Dosierbeutel (12/24/48er Packung à 10 ml) rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Außerdem ist GAVISCON DUAL auch als Kautabletten in einer 16er/48er und 80er Packung rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 4363828

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Gaviscon Dual 500 mg/213 mg/325 mg Suspension. Anwendungsgebiete: zur Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Gaviscon Dual 500 mg/213 mg/325 mg Suspension zum Einnehmen im Beutel
    Wirkstoffe: Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat und Calciumcarbonat

    Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Was in dieser Packungsbeilage steht:
    WAS IST GAVISCON DUAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON GAVISCON DUAL BEACHTEN?WIE IST GAVISCON DUAL EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST GAVISCON DUAL AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    1. WAS IST GAVISCON DUAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

    Gaviscon Dual ist eine Kombination aus einem Alginat und zwei Antazida (Calciumcarbonat und Natriumhydrogencarbonat) und wirkt in zweifacher Weise:
    Es bildet eine Schutzschicht über dem Mageninhalt und lindert die brennende Schmerzempfindung im Brustkorb.Es neutralisiert überschüssige Magensäure und lindert damit Schmerzen und Beschwerden.
    Gaviscon Dual wird angewendet zur Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft.

    2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON GAVISCON DUAL BEACHTEN?

    Gaviscon Dual darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat, Menthol, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216) oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
    Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Gaviscon Dual einnehmen:
    bei schwerer Nierenfunktionsstörung.bei gestörtem Elektrolythaushalt, der einen niedrigen Phosphatspiegel im Blut (Hypophosphatämie) verursachen kann.wenn Sie an einer erheblichen Nieren- oder Herzerkrankung leiden oder gelitten haben, da bestimmte Salze diese Krankheiten beeinflussen können (sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt bezüglich des Salzgehaltes).wenn Sie wissen, dass Sie einen geringen Anteil an Magensäure haben, da dieses Arzneimittel dann weniger wirksam sein kann.
    Wie bei anderen Antazida kann auch Gaviscon Dual ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdecken. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome länger als 7 Tage anhalten.

    Kinder:
    Geben Sie Kindern unter 12 Jahren Gaviscon Dual nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Es besteht ein Risiko für erhöhte Natriumwerte im Blut (Hypernatriämie) bei Kindern mit Nierenproblemen und entzündlichen Magen- oder Darmerkrankungen (Gastroenteritis).

    Einnahme von Gaviscon Dual zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    Nehmen Sie innerhalb von 2 Stunden nach Einnahme von Gaviscon Dual kein anderes Arzneimittel ein, da es zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln kommen kann. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

    Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit:
    Sie können dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen oder beabsichtigen, schwanger zu werden. Wie bei allen Arzneimitteln sollte die Dauer der Anwendung so kurz wie möglich gehalten werden.

    Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
    Gaviscon Dual hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

    Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Gaviscon Dual:
    Eine Einzeldosis dieses Arzneimittels enthält 127,35 mg (5,53 mmol) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Eine Einzeldosis dieses Arzneimittels enthält außerdem 130 mg (3,25 mmol) Calcium. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie Nierensteine oder erhöhte Calciumwerte im Blut haben.

    3. WIE IST GAVISCON DUAL EINZUNEHMEN?

    Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

    Erwachsene (einschließlich ältere Personen) und Kinder ab 12 Jahren: 10 - 20 ml (1 bis 2 Beutel) nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen, bis zu viermal täglich.Kinder unter 12 Jahren: Einnahme nur auf ärztlichen Rat.

    Wenn Sie eine größere Menge von Gaviscon Dual eingenommen haben, als Sie sollten:
    Wenn Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben, ist es unwahrscheinlich, dass dies für Sie negative Auswirkungen hat. Es kann ein Spannungsgefühl im Bauchraum auftreten. Bei Auftreten dieser Symptome sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

    Wenn Sie die Einnahme von Gaviscon Dual vergessen haben:
    Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme wie gewohnt fort.

    4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

    Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    Sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen):
    Allergische Reaktion auf einen der Inhaltsstoffe mit Symptomen wie Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag, Juckreiz, Schwindel, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals und Atemnot.

    Die Aufnahme größerer Mengen an Calciumcarbonat, das ein Bestandteil dieses Arzneimittels ist, kann einen Anstieg des Blut-pH-Wertes (Alkalose), einen erhöhten Calciumspiegel im Blut (Hyperkalzämie), eine erhöhte Produktion von Magensäure und Verstopfung (Obstipation) verursachen. Dies tritt gewöhnlich auf, wenn die empfohlene Dosis überschritten wird.

    Andere mögliche Nebenwirkungen:
    Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Menthol Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    5. WIE IST GAVISCON DUAL AUFZUBEWAHREN?

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Beutel und dem Umkarton nach Verwendbar bis: angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 30°C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

    6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

    Was Gaviscon Dual enthält:
    Die Wirkstoffe sind: Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat und Calciumcarbonat. Eine Dosis von 10 ml Suspension zum Einnehmen (1 Beutel) enthält 500 mg Natriumalginat, 213 mg Natriumhydrogencarbonat und 325 mg Calciumcarbonat. Die sonstigen Bestandteile sind Carbomer 974P, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), Saccharin-Natrium, Pfefferminzaroma, Natriumhydroxid und gereinigtes Wasser.

    Wie Gaviscon Dual aussieht und Inhalt der Packung:
    Gaviscon Dual ist eine cremefarbene Suspension mit Pfefferminzgeruch und -geschmack. Gaviscon Dual ist in Faltschachteln mit 4, 12 oder 24 Dosierbeuteln erhältlich. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

    Pharmazeutischer Unternehmer:
    Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
    Darwinstraße 2-4
    69115 Heidelberg
    Tel: (06221) 9982-333
    Fax: (06221) 9982-500
    www.gaviscon.de

    Hersteller:
    Reckitt Benckiser Healthcare (UK) Limited
    Dansom Lane
    Hull
    HU87DS
    Vereinigtes Königreich

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2016.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 04/2018

    • Packungsgröße: 12X10 ml
    • Darreichungsform: Beutel
    • Inhaltsstoffe: Natronlauge, Wasser, Polyacrylsäure, Calciumcarbonat, Propyl-4-hydroxybenzoat, Methyl-4-hydroxybenzoat, Natriumsaccharin, Natriumalginat, Pfefferminzaroma, Natriumhydrogencarbonat