Zu Inhalt springen

Sprache

Translation missing: de.general.country.dropdown_label

Gripperobal forte Tropfen, 100 ml TRO

Ausverkauft
Ursprünglicher Preis €33,49
Ursprünglicher Preis €33,49 - Ursprünglicher Preis €33,49
Ursprünglicher Preis €33,49
Aktueller Preis €32,49
€32,49 - €32,49
Aktueller Preis €32,49
100 ml | €32,49 / 100 ml
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • Hersteller: Bindergass-Apotheke
    • PZN: 03106650


    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 3106650

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Gripperobal forte, Flüssigkeit zum Einnehmen. Anwendungsgebiete: Homöopathisches Arzneimittel und daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält 55 Vol.-% Alkohol!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Gripperobal forte, Flüssigkeit zum Einnehmen
    Homöopathisches Arzneimittel

    Liebe Patientin, lieber Patient!
    Bitte lesen die folgende Gebrauchsanweisung aufmerksam, sie enthält wichtige Informationen, die Sie bei der Anwendung beachten sollten. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihre/n Ärztin/Arzt oder Apotheker/in.

    Indikationsgruppe:
    Homöopathisches Arzneimittel.

    Anwendungsgebiete:
    Gripperobal forte ist ein homöopathisches Arzneimittel und daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen bitte medizinischen Rat einholen.

    Gegenanzeigen:
    Bei Allergie gegen Gripperobal forte oder einen seiner Bestandteile sollte Gripperobal forte nicht angewendet werden.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
    Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden da es 55 Vol.-% Alkohol enthält.

    Was ist bei der Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten?
    Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit der/dem Ärztin/Arzt angewendet werden.

    Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    Bei bestimmungsgemäßer Anwendung, sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

    Aufmerksamkeit bei Alkoholkranken/Leberkranken:
    Alkoholkranke und Leberkranke sollten auf Grund des Alkoholgehalts nur nach Rücksprache mit der/dem Ärztin/Arzt Gripperobal forte anwenden.

    Wechselwirkungen:
    Eine Beeinflussung der Wirksamkeit anderer Arzneimittel ist bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Gripperobal forte nicht bekannt. Dennoch sollte Gripperobal forte nicht unmittelbar mit anderen Medikamenten zusammen eingenommen werden. Die Resorption anderer gleichzeitig eingenommener Arzneimittel kann verzögert werden.

    Nebenwirkungen:
    Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Gripperobal forte sind keine unerwünschten Nebenwirkungen zu erwarten, eventuell vom Anwender empfundene lokale Reizungen sind mit der sogenannten »Erstverschlimmerung« erklärbar. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Mittels ist eine vorübergehende Verstärkung der Symptomatik möglich (sogenannte Erstverschlimmerung).

    Anwendung:
    Homöopathische Arzneimittel sollten ohne medizinischen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

    Allgemeiner Hinweis:
    Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihre/n Ärztin/Arzt. Bitte Informieren Sie Ihre/n Ärztin/Arzt oder Apotheker/in, wenn Sie andere Arzneimittel einneh-men/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

    Wie ist Gripperobal forte aufzubewahren?
    Gripperobal forte sollte nicht über 25°C gelagert werden! Bitte das Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. Etikett mit Monat/Jahr angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Eine leichte Trübung oder Ausflockung kann bei längerer Lagerung auftreten, sie beeinträchtigt die Wirkung des Präparates nicht. Nach Anbruch des Behältnisses ist Gripperobal forte 12 Monate haltbar.

    Zusammensetzung:
    Echinacea ang. Dil. D2 10,0 g, Arsenic. alb. Dil. D7 10,0 g,Teucrium scorod. Dil. D2 10,0 g, Naja trip. Dil. D5 10,0 g, Echinacea purp. Dil. D2 15,0 g, Thuja 0 5,0 g, Aconitum Dil. D3 5,0 g, Bryonia Dil. D3 5,0 g, Chenopodium ambr. Dil. D5 5,0 g, Dictamnus alb. Dil. D5 5,0 g, Corrigentia ad 100,0 g. Enthält 55 Vol.- % Alkohol.

    Darreichungsform und Inhalt:
    95 g homöopathische Mischung zum Einnehmen.

    Alleiniger Vetreiber:
    Bindergass-Apotheke
    Matthias Mauser e.K.
    Theresienplatz 2-4
    90403 Nürnberg

    Hersteller des Arzneimittels:
    Schuck GmbH
    Industriestrasse 11
    90571 Schwaig

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2010.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 06/2016

    • Packungsgröße: 100 ml
    • Darreichungsform: TRO
    • Inhaltsstoffe: Wasser, Ethanol