Zu Inhalt springen

Sprache

Translation missing: de.general.country.dropdown_label

Nigersan D6 Amp., 10X1 ml AMP

Ausverkauft
Ursprünglicher Preis €45,99
Ursprünglicher Preis €45,99 - Ursprünglicher Preis €45,99
Ursprünglicher Preis €45,99
Aktueller Preis €44,61
€44,61 - €44,61
Aktueller Preis €44,61
10 St. | €446,10 / 100 St.
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • Hersteller: Sanum-Kehlbeck GmbH & Co. KG
    • PZN: 03206819


    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 3206819

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Nigersan D6 Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Nigersan D6 Flüssige Verdünnung zur Injektion
    Homöopathisches Arzneimittel
    Wirkstoff: Aspergillus niger e volumine mycelii (lyophil., steril.) Dil. D6 aquos.

    Liebe Patientin, lieber Patient!
    Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Anwendungsgebiete:
    Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweise an den Anwender: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen sollte medizinischer Rat eingeholt werden.

    Gegenanzeigen:
    Wann dürfen Sie NigersanD6 nicht anwenden?
    Nicht anwenden bei:
    bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Schimmelpilzen (Aspergillus niger).Autoimmunerkrankungen.Kindern unter 12 Jahren.Schwangerschaft und Stillzeit.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    Keine bekannt.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
    Andere immunsuppressiv wirkende Arzneimittel können die Wirksamkeit von Nigersan D6 beeinträchtigen. Vor und nach der Behandlung mit oral verabreichten Lebendimpfstoffen ist ein Abstand von 4 Wochen einzuhalten. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

    Art und Dauer der Anwendung:
    Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt nichts anderes verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da dieses Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann!

    Was sollten Sie vor der Anwendung von Nigersan D6 beachten?
    Nigersan D6 enthält Natrium, aber weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro 1 ml, d.h., es ist nahezu natriumfrei. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

    Wie lange sollten Sie Nigersan D6 anwenden?
    Nach längstens 4 Wochen Therapiedauer sollte Nigersan D6 abgesetzt werden. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet/eingenommen werden.

    Nebenwirkungen:
    Aufgrund des Gehaltes von Nigersan D6 an spezifischen organischen Bestandteilen können Überempfindlichkeitsreaktionen, hauptsächlich in Form von Hautreaktionen, auftreten und eine Allergie gegen den Bestandteil Aspergillus niger ausgelöst werden. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
    Das Verfalldatum ist auf der Ampulle und der äußeren Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Die nach der Anwendung in der Ampulle verbleibende Restmenge ist zu verwerfen.

    Zusammensetzung:
    1 ml flüssige Verdünnung zur Injektion enthält den Wirkstoff: 1 ml Aspergillus niger e volumine mycelii (lyophil., steril.) Dil. D6 aquos. (HAB, Vorschrift 5b).

    Darreichungsform und Inhalt:
    1, 10 bzw. 50 Ampulle(n) zu 1 ml flüssige Verdünnung zur i.m., i.v., s.c. oder i.c. Injektion.

    Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
    Sanum-Kehlbeck GmbH & Co. KG
    Postfach 1355
    D-27316 Hoya
    Telefon: + 49 (0)4251 - 9352-0
    Telefax: + 49 (0)4251 - 9352-291
    E-Mail: info@sanum.com

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2018.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 08/2022

    • Packungsgröße: 10X1 ml
    • Darreichungsform: AMP
    • Inhaltsstoffe: Wasser, Ethanol