Zu Inhalt springen

Sprache

Translation missing: de.general.country.dropdown_label

Solunat Nr. 8 Tropfen, 100 ml Lösung

von SOLUNA
Sie sparen 3% Sie sparen 3%
Ursprünglicher Preis €39,99
Ursprünglicher Preis €39,99 - Ursprünglicher Preis €39,99
Ursprünglicher Preis €39,99
Aktueller Preis €38,79
€38,79 - €38,79
Aktueller Preis €38,79
100 ml | €38,79 / 100 ml
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • enthält homöopathisch potenzierten Wirkstoff
    • zur Anwendung gemäß homöopathischen Arzneimittelbildern
    • Lösung zum Einnehmen
    • Homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke
    • Hersteller: Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH, Deutschland
    • PZN: 02939649





    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 2939649

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Solunat Nr. 8 Tinktur Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält 50,6 Vol.-% Alkohol!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Solunat Nr. 8 Tinktur
    Homöopathisches Arzneimittel

    Liebe Patientin, lieber Patient!
    Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

    Hinweis:
    Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen medizinischen Rat einholen.

    Gegenanzeigen:
    Solunat Nr. 8 ist bei Alkoholkranken nicht anzuwenden. Solunat Nr. 8 sollte wegen des Alkoholgehaltes bei Leberkranken erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Nicht anwenden in Schwangerschaft und Stillzeit. Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Verschluss der Gallenwege, Darmverschluss, Gallenblasenentzündung. Bei Gallenleiden darf das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Aufgrund des hohen Kaliumgehalts ist das Arzneimittel bei Patienten mit Niereninsuffizienz nur unter besonderer Vorsicht anzuwenden. Das Arzneimittel ist bei bekannter Überempfindlichkeit gegen «Cichorium intybus« (Gewöhnliche Wegwarte), »Silybum marianum« (Mariendistel), »Taraxacum officinalis« (Löwenzahn) oder andere Korbblütler nicht anzuwenden.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
    Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

    Warnhinweise:
    Enthält 50,6 Vol.-% Alkohol.

    Dauer der Anwendung:
    Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

    Nebenwirkungen:
    Allergische Hautdermatitis, Durchfälle und gastrointestinale Reizungen. In seltenen Fällen allergische Hautreaktionen. Schwindel und Kopfschmerzen, vereinzelt wehenartige Uterusschmerzen. Superazide Magenbeschwerden, Allergische Reaktionen. Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

    Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
    Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf dem Behältnis aufgedruckt. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum! Das Fertigarzneimittel ist nach Anbruch 12 Monate haltbar.

    Zusammensetzung:
    10 ml Urtinktur (entspr. 9,4 g) enthalten: Agrimonia - Aloe - Anagallis - Silybum - Chelidonium, Herba - Chelidonium, Radix - Cichorium, Herba - Cichorium, Radix - Hepatica - Picrasma - Taraxacum - Zincum aceticum - Urtinktur spag. von Bernus 56e 10 ml.

    10 g Urtinktur spag. von Bernus 56e werden hergestellt unter Einsatz von: Agrimonia eupatoria, Herb. sicc. 0,03 g, Aloe 0,01 g, Anagallis arvensis, Herb. sicc. 0,05 g, Cichorium intybus, Herb. sicc. 0,08 g, Cichorium intybus, Rad. sicc. 0,08 g, Hepatica nobilis, Herb. sicc. 0,02 g, Picrasma excelsa, Quassia amara 0,05 g, Silybum marianum 0,1 g, Taraxacum officinale, Herb. cum Rad. sicc. 0,2 g, Chelidonium majus, Herb. sicc. spag. von Bernus 56j Dil. D4 0,005 g, Chelidonium majus, Rad. sicc. spag. von Bernus 56j Dil. D4 0,004 g, Zincum aceticum 0,001 g. 1 ml entspricht 24 Tropfen.

    Darreichungsform und Inhalt:
    50 ml (bzw. 100 ml bzw. 30 ml) Urtinktur.

    Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH
    Artur-Proeller-Str. 9
    86609 Donauwörth
    Telefon: 09 06 70 60 60
    Telefax: 09 06 70 60 678

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2008.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 02/2016

    • Packungsgröße: 100 ml
    • Darreichungsform: Lösung
    • Inhaltsstoffe: Chelidonium majus, Picrasma excelsa, Quassia amara, Anagallis arvensis, Hepatica nobilis, Ethanol, Zincum aceticum, Cichorium intybus, Silybum marianum, Taraxacum officinale, Agrimonia eupatoria, Aloe