Zu Inhalt springen

WALA Cuprum aceticum comp. flüssige Verdünnung, 10 St. Ampullen

von WALA
Sie sparen 3% Sie sparen 3%
Ursprünglicher Preis €21,49
Ursprünglicher Preis €21,49 - Ursprünglicher Preis €21,49
Ursprünglicher Preis €21,49
Aktueller Preis €20,85
€20,85 - €20,85
Aktueller Preis €20,85
inkl. MwSt.

  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • enthält homöopathisch potenzierten Wirkstoff
    • Anwendung gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis
    • Flüssigkeit zur Injektion
    • Homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke
    • Hersteller: WALA Heilmittel GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 01751292




    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 1751292

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Cuprum aceticum comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation des Herzens, z.B. bei Altersherz, Herzenge (Stenokardien), nach Infarkt, bei funktionellen Herzbeschwerden, bei und nach Überanstrengung, vorwiegend (bradykarden) Rhythmusstörungen mit verlangsamter Herzschlagfolge.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Cuprum aceticum comp., Flüssige Verdünnung zur Injektion

    Zusammensetzung:
    1 Ampulle enthält: Cuprum aceticum Dil. D5 aquos. 0,1 g (HAB, Vs. 5b), Nicotiana tabacum e foliis ferm 33b Dil. D9 0,1 g (HAB, Vs. 33b), Renes bovis Gl Dil. D5 0,1 g (HAB, Vs. 41a). Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke.

    Anwendungsgebiete:
    Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der dystop eingreifenden Empfindungsorganisation bei Neigung zu Krämpfen der glatten Muskulatur, z.B. Bronchialasthma (Asthma bronchiale), spastische Bronchitis, Krämpfe (Spastik) der kleinen arteriellen Gefäße, Darmkrämpfe (intestinale Spasmen).

    Gegenanzeigen:
    Das Präparat soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen das Spendertiereiweiß.

    Dosierung und Art der Anwendung:
    Soweit nicht anders verordnet:
    Kinder unter 6 Jahren 2- bis 3-mal wöchentlich bis 2- bis 3-mal täglich 0,5 ml subcutan injizieren.Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre 2- bis 3-mal wöchentlich bis 2- bis 3-mal täglich 0,5 - 1 ml subcutan injizieren.

    Dauer der Anwendung:
    Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 1 Tag keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung chronischer Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

    Nebenwirkungen:
    Bei sensibilisierten Personen können Überempfindlichkeitsreaktionen gegen Spendertiereiweiß auftreten. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

    Inhalt:
    10 x 1 ml

    Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
    WALA Heilmittel GmbH
    Dorfstraße 1
    73087 Bad Boll/Eckwälden

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2018.

    Quelle: Angaben des Wala-Kataloges
    Stand: 04/2019

    • Packungsgröße: 10X1 ml
    • Darreichungsform: Ampullen
    • Inhaltsstoffe: Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation des Herzens, z.B. bei Altersherz, Herzenge (Stenokardien), nach Infarkt, bei funktionellen Herzbeschwerden, bei und nach Überanstrengung, vorwiegend (bradykarden) Rhythmusstörungen mit verlangsamter Herzschlagfolge.
Deutsch