Zu Inhalt springen
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!

Compeed Fingerrisse Pflaster, 10 St. Pflaster

Sie sparen 10 %
Ursprünglicher Preis €8,49
Aktueller Preis €7,64
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • hochwertiger medizinischer Verbandstoff
    • zur Wundversorgung
    • Pflaster zum Aufkleben auf die Haut
    • Medizinprodukt aus der Apotheke
    • Hersteller: HRA Pharma Deutschland GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 00211955





  • PZN: 211955

    Produkteigenschaften:

    Compeed Fingerrissepflaster

    Speziell geformtes Pflaster für den Schutz und die Behandlung bei Nagelhautrissen und Rissen an den Fingerspitzen.

    Es wirkt wie eine zweite Haut, um den körpereigenen, natürlichen Heilungsmechanismus zu unterstützen.Schnellere Wundheilung als mit traditionellen Pflastern* durch die Hydrokolloid-Technologie.Wasser-, schmutz- und bakterienabweisend, bietet daher Schutz vor Infektionen von außen.
    * Klinische Studie, Hamburg 2008, 100 Probanden: Vergleich zwischen Compeed Blasenpflastern und dem deutschen Marktführer herkömmlicher Pflaster.

    Anwendung:
    Die Haut vor der Anwendung säubern und trocknen.Schutzpapiere entfernen, ohne die Klebefläche zu berühren.Die Mitte des Pflasters auf der Fingerspitze andrücken.Fingerrissepflaster am kreisrunden Ende festhalten und den Streifen vorsichtig entlang des Nagelbettes aufkleben.Das kreisrunde Ende abreißen.Die zweite Hälfte des Pflasterstreifens aufkleben und das zweite kreisrunde Ende abreißen. Die beiden Enden des Nagelpflasters sollten sich überlappen.Das Pflaster erst entfernen, wenn es beginnt sich von selbst zu lösen. Bitte beachten: Das Pflaster kann problemlos mehrere Tage haften bleiben.

    Zur Beachtung:
    Bei einem Diabetiker kann die Wundheilung gestört und/oder das Schmerzempfinden stark herabgesetzt sein. Um Infektionen zu vermeiden, sollte ein Diabetiker zunächst Rücksprache mit seinem Arzt halten, bevor er Compeed verwendet. Das Fingerrissepflaster sollte nicht zerschnitten werden. Wenn sich die betroffene Stelle verschlimmert oder entzündet, sollte ein Arzt konsultiert werden.

    Quelle: www.compeed.de
    Stand: 06/2018

German
German