Zu Inhalt springen
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!
Kennen Sie schon unseren Premium Lieferservice? JETZT KOSTENLOS TESTEN!

MYRRHINIL-INTEST überzogene Tabletten, 500 St. Tabletten

Sie sparen 10% Sie sparen 10%
Ursprünglicher Preis €80,49
Ursprünglicher Preis €80,49 - Ursprünglicher Preis €80,49
Ursprünglicher Preis €80,49
Aktueller Preis €72,44
€72,44 - €72,44
Aktueller Preis €72,44
inkl. MwSt.
  • Übersicht
  • Details
  • Inhalt
    • enthält hochwertige pflanzliche Wirkstoffe
    • zur Behandlung von Beschwerden im Magen und Darm
    • Tabletten zum Einnehmen
    • apothekenpflichtiges Arzneimittel
    • Hersteller: Repha GmbH Biologische Arzneimittel, Deutschland (Originalprodukt)
    • PZN: 00697343




    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • PZN: 697343

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Myrrhinil-Intest, überzogene Tabletten. Anwendungsgebiete: zur Unterstützung der Magen-Darm-Funktion.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Myrrhinil-Intest, überzogene Tabletten
    Wirkstoffe: Myrrhepulver, Kaffeekohlepulver und Trockenextrakt aus Kamillenblüten
    Traditionelles pflanzliches Arzneimittel

    Bitte lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Myrrhinil-Intest jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

    Diese Packungsbeilage beinhaltet:
    WAS IST MYRRHINIL-INTEST UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON MYRRHINIL-INTEST BEACHTEN?WIE IST MYRRHINIL-INTEST EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST MYRRHINIL-INTEST AUFZUBEWAHREN?WEITERE INFORMATIONEN

    1. WAS IST MYRRHINIL-INTEST UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

    Stoffgruppe: Myrrhinil-Intest ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel. Die Wirkstoffe sind: Myrrhepulver, Kaffeekohlepulver und Trockenextrakt aus Kamillenblüten. Anwendungsgebiete: Myrrhinil-Intest wird traditionell angewendet zur Unterstützung der Magen-Darm-Funktion. Die Wirksamkeit der Behandlung beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

    2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON MYRRHINIL-INTEST BEACHTEN?

    Myrrhinil-Intest darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Kamille, andere Korbblütler, Myrrhe, Kaffeekohle oder einen der sonstigen Bestandteile von Myrrhinil-Intest sind. Die vollständige Liste der sonstigen Bestandteile finden Sie in Abschnitt 6.

    Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Myrrhinil-Intest ist erforderlich bei der Anwendung von Myrrhinil-Intest bei Kindern unter 12 Jahren. Es liegen keine klinischen Studien mit Patienten dieser Altersgruppe vor. Myrrhinil-Intest soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

    Bei Einnahme von Myrrhinil-Intest mit anderen Arzneimitteln:
    Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wegen des Bestandteils Kaffeekohle kann die Aufnahme anderer, gleichzeitig verabreichter Arzneimittel beeinträchtigt werden.

    Schwangerschaft und Stillzeit:
    Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Myrrhinil-Intest soll wegen nicht ausreichender Untersuchungen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

    Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

    Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Myrrhinil-Intest:
    Dieses Arzneimittel enthält Glucose (Traubenzucker) und Sucrose (Saccharose). Bitte nehmen Sie Myrrhinil-Intest erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

    Sonstige Hinweise:
    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Beschwerden nicht besser werden oder Nebenwirkungen auftreten.

    3. WIE IST MYRRHINIL-INTEST EINZUNEHMEN?

    Nehmen Sie Myrrhinil-Intest immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, 3mal täglich je 4 überzogene Tabletten einnehmen.

    Art der Anwendung:
    Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein.

    Dauer der Anwendung:
    Die Dauer der Anwendung von Myrrhinil-Intest ist nicht begrenzt.

    Wenn Sie eine größere Menge Myrrhinil-Intest eingenommen haben, als Sie sollten:
    Vergiftungen infolge einer Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden. Wenn Sie versehentlich einmal mehr als die empfohlene Dosis eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Ihr Arzt wird über die notwendigen Maßnahmen entscheiden.

    Wenn Sie die Einnahme von Myrrhinil-Intest vergessen haben:
    Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein. Setzen Sie die Einnahme mit der nächsten Dosis fort, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Gebrauchsinformation beschrieben.

    Wenn Sie die Einnahme von Myrrhinil-Intest abbrechen:
    Ein Beenden der Einnahme von Myrrhinil-Intest ist in der Regel unbedenklich.

    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

    4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

    Wie alle Arzneimittel kann Myrrhinil-Intest Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Patienten auftreten müssen.

    Mögliche Nebenwirkungen:
    Bisher sind keine Nebenwirkungen nach Anwendung von Myrrhinil-Intest bekannt.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    5. WIE IST MYRRHINIL-INTEST AUFZUBEWAHREN?

    Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

    6. WEITERE INFORMATIONEN

    Was Myrrhinil-Intest enthält:
    Die Wirkstoffe sind: 1 überzogene Tablette enthält: Myrrhepulver 100 mg, Kaffeekohlepulver 50 mg, Trockenextrakt aus Kamillenblüten (4-6:1) (Auszugsmittel: 60 % (m/m) Ethanol) 70 mg. Die sonstigen Bestandteile sind: Bienenwachs, Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellulose, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Eisen(III)-oxid E 172, Glucose-Sirup (Trockensubstanz), Kakaobutter, Macrogol, Povidon K 90, Schellack, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure, Sucrose (Saccharose), Talkum, Titandioxid E 171. 1 überzogene Tablette enthält 0,01 BE.

    Wie Myrrhinil-Intest aussieht und Inhalt der Packung:
    Myrrhinil-Intest sind dunkelbraune, runde überzogene Tabletten mit glatter und nach außen gewölbter Oberfläche. Originalpackungen mit 50 (N2), 100 (N3), 200 und 500 überzogenen Tabletten.

    Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
    Repha GmbH
    Biologische Arzneimittel
    Alt-Godshorn 87
    30855 Langenhagen

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2015.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 04/2018

    • Packungsgröße: 500 St
    • Darreichungsform: Tabletten
    • Inhaltsstoffe: Stearinsäure, Wachs, Siliciumdioxid, Coffea, Saccharose, Ethanol, Cellulose, Eisenoxid, Glucose, Eisenhydroxid, Talkum, Kakaobutter, Chamomilla, Calciumcarbonat, Myrrhe, Schellack, Carnaubawachs, Titandioxid
Deutsch